Botanische Besicht
Die Parkanlagen und Gärten Sevillas bilden einen wichtigen Teil des historischen Erbes der andalusischen Hauptstadt und prägen darüber hinaus einen Grossteil des Stadtbildes. Lassen Sie sich auf diesem Streifzug durch die Parks und Gärten führen, indem Sie mit den verschiedenen Arten, deren botanischen Namen, ihrer Benutzung und Herkunft vertraut werden sowie Wissenswertes über sie erfahren. Hervorzuheben ist vor allem der Maria Luisa Stadtpark als grüne Lunge“ der Stadt, mit seinen Rosengärten, Hecken, Rondells und Brunnen, entworfen für die Iberoamerikanische Ausstellung von 1929 von dem Franzosen Le Forestier. Darüber hinaus besichtigen wir die Libanon Gärten sowie die Murillo Gärten, die für ihre spektakulären Ficus Bäume berühmt sind. Letzten Endes vermischt sich in Sevilla auf einzigartige Weise der Stil des islamischen Gartens mit den neuesten Tendenzen der europäischen Renaissance, so dass der Spaziergang durch die Parks mit ihrer Flora zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.